l11B

Hunde

Auf dieser Seite sehen Sie die Hunde, die aktuell ein neues Zuhause suchen.
Sollten Sie Interesse an einer dieser Fellnasen haben, melden Sie sich bei uns per
E-Mail (info@tierheim-aurich.info) oder telefonisch unter ☎ 04941 – 71922
(sollten Sie uns nicht direkt erreichen, sprechen Sie gern auf den Anrufbeantworter).

Bitte schildern Sie dann Ihr Anliegen:
Wie heißen Sie und wo kommen Sie her?
Für welches Tier interessieren Sie sich?
Wie können wir Sie telefonisch erreichen?

Nach individuell abgesprochenen Terminen können wir Sie und den ausgesuchten Hund dann gern einander vorstellen und mögliche Fragen beantworten. Informationen zum Vorgang einer Vermittlung finden Sie hier.

Was Sie wissen sollten

Daisy - Pflegestelle gesucht

Name: Daisy
Rasse:
Pinscher
Geschlecht:
weiblich
Geburtsjahr: 2008
Vermittlungsstatus: im Tierheim

 

Besondere Merkmale: Kann nicht alleine bleiben, sehr personenbezogen, Pflegestelle gesucht

Daisy kam als Fundhündin zu uns. Leider haben wir mit ihr ein großes Problem – sie kommt in der Anlage nicht gut klar. Daisy durfte ihr Leben lang mit ihrem Besitzer verbringen, nun versteht sie die Welt nicht mehr. Sie möchte einfach bei ihrem Menschen sein. In der Anlage jammert oder bellt sie nur, wenn sie bei unseren anderen „Rentnern“ vorne mit läuft, ist sie zwar glücklicher, weil sie näher an den Menschen ist, leider fängt sie dann aber an, die anderen Hunde zu bedrängen. Nun steht bei ihr auch noch eine große OP an. Das alles bereitet uns viele Bauchschmerzen und wir würden Daisy lieber gut betreut bei einer Bezugsperson wissen. Da ihre Besitzverhältnisse noch nicht geklärt sind und wir sie dadurch nicht vermitteln können, suchen wir auf diesem Weg also erst einmal eine Pflegestelle für die alte Maus. So könnten wir und vor allem Daisy wieder etwas beruhigter schlafen.

Die anstehenden Tierarztkosten werden natürlich vom Tierheim übernommen.

mehr

Ares

Name: Ares
Rasse:
Jagdhund-Mix
Geschlecht:
männlich
Geburtsjahr: 03.2021
Vermittlungsstatus: im Tierheim

 

Besondere Merkmale:
Energiebündel, Tollpatsch, Kindskopf

Ares wurde bei uns abgegeben, nachdem er von seiner Besitzerin kurz nach seinem ersten Geburtstag verschenkt wurde. Er denkt er wäre ein zu groß geratener Schoßhund, der die Nähe zu den Menschen (notfalls auch sehr lautstark) sucht. Seine Erziehung ist noch ausbaubar, aber daran arbeiten wir gerade mit ihm. Ares ist sehr gelehrig, klebt durch seinen Jagdtrieb aber schnell mit der Nase im Boden. Er braucht eine ruhige und konsequente Führung, mit der er sich zu einem treuen Begleiter entwickelt. In seinem neuem Zuhause sollten Kinder schon größer sein und ob er gut verträglich mit weiteren Haustieren ist, muss im Einzelfall geschaut werden.

mehr

Jamie

Name: Jamie
Rasse:
Husky-Schäferhund-Mix
Geschlecht:
männlich, kastriert
Geburtsjahr: 03.2021
Vermittlungsstatus: im Tierheim

 

Besondere Merkmale:
gelehrig, verschmust, fordernd

Jamie ist ein Jungspund und Rohdiamant. Er braucht eine ruhige und konsequente Anleitung und Führung. Jamie ist ein sehr inniger Hund, der aber gerne antestet, wie weit er gehen kann. Deswegen arbeiten wir hier momentan an seinem Verhalten. Dieses Training wird auch nach seiner Vermittlung unerlässlich sein. Durch sein aktuelles Verhalten sollten in seinem neuen Zuhause Kinder schon größer und auch standfest sein. Ob Jamie mit weiteren Haustieren vereinbar ist muss noch im Einzelfall geprüft werden.
Wer sich mit Jamies Eigenarten auseinandersetzt und sich durchsetzt, wird einen liebevollen Goldschatz und aktiven Wegbegleiter bekommen.

mehr

Fietje

Name: Fietje (Fiete)
Rasse:
Terrier-Mischling
Geschlecht:
männlich mit Kastrations-Chip
Geburtsjahr:
2015
Vermittlungsstatus: im Tierheim


Besondere Merkmale:
beißt, wenn ihm etwas nicht gefällt; intelligent, lernt schnell

Fietje (Rufname Fiete) kam als Fundhund zu uns. Er ist ein im Jahr 2015 geborener, unkastrierter Rüde (er hat einen Kastrationschip gesetzt bekommen). Er ist leider kein einfacher Hund. Fietje ist sehr intelligent, lernt schnell, hat aber immer wieder Situationen, in denen er meint, sich wehren zu müssen: Er setzt also seine Zähne ein, um seine Ziele zu erreichen.
Wir können nur erahnen, was er bisher erleben musste. Die Vorbesitzer sind bekannt und haben Fietje einfach fallen lassen und ihn niemals abgeholt. Hier versuchen wir, ihm alternative Wege zu zeigen.
Leider gestaltet sich die Vermittlung sehr schwer, da Fietje außerhalb der Anlage als gefährlich eingestuft wird.

mehr

Luna

Name: Luna
Rasse:
Labrador-Mix
Geschlecht:
weiblich / kastriert
Geburtsjahr:
2010
Vermittlungsstatus:
auf einer Pflegestelle


Wichtig: Luna wird nur zu hundeerfahrenen Menschen ohne Kinder vermittelt.

Besondere Merkmale:
sportlich, ausgeprägter Hetz- und Jagdtrieb, verträglich mit Hunden und Katzen

Luna ist eine ca. 2010 geborene Labrador-Mischlingshündin. Im Sommer 2014 kam sie als Fundhund ins Tierheim, ist aber schon länger auf einer Pflegestelle bei der Hundetherapeutin Birgit Hartmann. Sie ist eine sehr sportliche agile Hündin trotz ihres Alters von 10 Jahren und hat einen sehr ausgeprägten Hetz- und Jagdtrieb.
Durch das anfängliche Training im Tierheim und jetzt auf der Pflegestelle hat Luna viel gelernt. Sie kann andere Hunde, Katzen und andere Tiere in ihrer Umgebung tolerieren und auch mit ihnen zusammen leben.
Luna darf nicht unbeaufsichtigt frei im Garten laufen und auch der Zaun sollte mindestens 2 Meter hoch sein, da sie sehr hoch springen kann. Aufgrund ihres starken Hetztriebes ist der Spaziergang nur abgesichert (kurze Leine/Schleppleine) möglich.
Luna wird nur in einen hundeerfahrenen Haushalt ohne Kinder vermittelt. Weitere Informationen erhalten Sie von den Mitarbeitern des Tierheims, die auch den Kontakt zur Pflegestelle herstellen.

mehr

Tyson

Name: Tyson
Rasse: Bulldoggen-Mix
Geschlecht: männlich / kastriert
Geburtsjahr: 2016
Vermittlungsstatus: im Tierheim


Wichtig: Tyson ist KEIN ANFÄNGER-HUND und wird nur an hundeerfahrene Menschen vermittelt.

Besondere Merkmale:
ausgeprägter Hetz- und Jagdtrieb, aggressiv gegenüber Hunden und Katzen, dickköpfig

Leider gibt es bei Tyson keine guten Nachrichten. Seit Sommer 2020 leidet er an einer chronischen Bauchspeicheldrüsenentzündung. Mit Spezialfutter, Enzymen und mehreren kleinen Mahlzeiten ist er gut eingestellt.
Tyson ist ein Bulldoggen-Mix und wurde im März 2016 geboren. Bei seinen früheren Besitzern durfte er nicht viel kennenlernen.
Er hat einen ausgeprägten Hetz- und Jagdtrieb, Zerr-, Reiß- und Ballspiele sind tabu, da er seine „Beute“ nicht mehr abgibt. Dafür „arbeitet“ er für und mit Futter umso besser.
Aufgrund von Unachtsamkeit kam es schon zu Beißvorfällen mit anderen Hunden.
Dem Menschen gegenüber ist Tyson nicht aggressiv. Er versucht aber schon, seinen Dickkopf durchzusetzen. Mit Geduld und Konsequenz kann man dem entgegenwirken.

Wir sind uns darüber im Klaren, dass er kein einfacher Hund ist. Wir hoffen aber auch, dass es den passenden Menschen für ihn gibt.

mehr