Fundtiere / Neuzugänge

Auf dieser Seite zeigen wir Ihnen unsere aktuellen Fundtiere und Neuzugänge.

Fundtiere sind, wie es der Name schon sagt, Tiere, die gefunden wurden und denen kein direktes Zuhause zugeordnet werden konnte.
Sollten Sie ein Tier gefunden haben, informieren Sie bitte zuerst Ihre zuständige Gemeinde! Außerdem hilft es sicher, wenn Sie sich in der Umgebung umhören, ob jemand das Tier vermisst. Sollten Sie die Möglichkeit haben, das gefundene Tier zum Tierarzt zu bringen, lassen Sie dort den Chip ablesen. So könnte die Fellnase wohl am schnellsten wieder nach Haus kommen.

Sie erkennen Ihr Tier auf dieser Seite wieder? Dann melden Sie sich gern telefonisch bei uns unter  ☎ 04941 – 71922. Sollten wir Ihren Anruf nicht persönlich entgegennehmen können, dann melden wir uns schnellstmöglich zurück!

Neuzugänge sind Tiere, die aus unterschiedlichen Gründen zu uns ins Tierheim gekommen sind und die noch nicht zur Vermittlung stehen.


Fundtier: Dieses etwa 6 Wochen alte Kitten wurde am 13. Oktober in Wiesens gefunden. Es wurde sofort tierärztlich versorgt. Das Muttertier und ihre Geschwister wurden nicht mehr gefunden. Das kleine Mädchen hat inzwischen den Namen „Cake“ bekommen.

 


Fundtiere: Diese zwei Kitten wurden am 28.09.2021 in der Kanalstraße in
Wiesmoor gefunden. Der Zustand der beiden war besorgniserregend. Bei einer der beiden
(linkes Bild) wird aktuell vermutet, dass sie blind ist, da ihre Augen von einem grau-blauen Schleier überzogen sind. Beide befinden sich auf einer Pflegestelle.


Fundtier: Dieses Kitten wurde am 08.10.2021 in der Dornumer Straße, Höhe Antik, in Aurich gefunden.