Bobby

Bobby kam zusammen mit 14 anderen Hunden aus einem Tierschutzfall zu uns.

Direkt einmal vorweg: Bobby ist taub, sieht nicht mehr so gut und ist leider auch nicht stubenrein. Trotzdem hat dieser kleine Clown genauso eine Chance verdient wie die jüngeren Kandidaten aus dem Tierschutzfall.

Bobby ist ein freundlicher Hund, der manchmal noch etwas Respekt vor uns hat. Er ist aber nicht ängstlich und geht auch gerne mit zum spazieren. Zwar ist er nicht mehr der Schnellste, aber Gassirunden können auch in langsamem Tempo schön sein.

Mit anderen Hunden kommt er gut zurecht, selbst sein futterneidischer Zwingermitbewohner Henry stört ihn kaum. Seine medizinischen Behandlungen lässt er über sich ergehen und stellt sonst nicht wirklich Ansprüche.

Über die Behandlung, die er sein restliches Leben lang benötigen wird, klären wir Sie gerne bei einem Gespräch auf. Es ist nicht kompliziert seine Ohren zu reinigen, aber es muss gründlich gemacht werden.

Wir wünschen uns einen eher ruhigen Haushalt für Bobby wo er seinen Lebensabend verbringen darf. Wenn schon Tiere im Haushalt leben, sollten diese nicht zu flippig sein.


Steckbrief

Name: Bobby
Geburtsdatum: ca. 2008
Geschlecht: Rüde
Kastriert?: Ja
Rasse: Zwergpudel
Farbe: Beige
Größe // Gewicht: ca. 30 cm // ca. 4 kg
Wesen: Freundlich, etwas zurückhaltend, „große Klappe“
Verhalten gegenüber Kindern: Freundlich
Verhalten gegenüber Erwachsenen: Freundlich
Verhalten gegenüber Artgenossen: Verträglich
Verhalten gegenüber Kleintieren: noch nicht getestet
Verhalten gegenüber Großtieren: noch nicht getestet
Leinenführigkeit // Gehorsam: Bobby kommt an der Leine mit, zieht manchmal aber noch ein bisschen gegen, weil er es nicht gewohnt ist. Ein „Gehorsam“ ist nicht vorhanden.
Ängste: Nichts bekannt.
Stubenrein: Nein
Alleine bleiben: Höchstens in einer Hundebox.
Autofahren: Ja
Gesundheitsstand: Starke Verwarzung der Ohren, viele Warzen wurden operativ entfernt. Dadurch wird eine regelmäßige Reinigung und Kontrolle der Ohren benötigt. Er ist taub und sieht nicht mehr so gut.
Abgabegrund: Stammt aus einem Tierschutzfall.
Anforderungen an das Neue Zuhause: Bobby braucht weiterhin medizinische Betreuung und sollte nicht unbedingt in einen sehr hektischen Haushalt vermittelt werden. Andere Hunde sollten kein Problem sein und größere,vernünftige Kinder sind ebenfalls unproblematisch. Bedenken Sie, dass er nicht stubenrein ist.
Im Tierheim seit: 08.08.2018